Oratorien (Bass-Solopartien)
Marc Antoine Charpentier: Te Deum
Georg Friedrich Händel: Der Messias
Johann Sebastian Bach: Kantate „Liebster Jesu, mein Verlangen“

BWV 32

Kantate „Wer mich liebet“ BWV 39
Kantate „Ich will den Kreuzstab“ BWV 56
Magnificat
Matthäuspassion
Messe in h-moll
Johannespassion
Weihnachtsoratorium
Wolfgang Amadeus Mozart: Krönungsmesse
Requiem
Antonio Salieri: Requiem
Franz Schubert: Messe G-Dur
Gabriel Faure: Requiem
Edvard Grieg: Landerkennung
Giacomo Puccini: Messa di Gloria
Geistliches Repertoire (über Partien ganzer Oratorien hinaus)
Barock:
Francesco Durante: Vergin, tutto amor“
Heinrich Schütz: „Ich liege und schlafe“

aus Kleine geistliche Konzerte

Duett: „Was betrübst du dich meine Seele“
Heinrich Grimm: Duett: „Machet die Tore weit“
Ab Romantik:
Felix Mendelssohn Bartholdy: „Gott sei mir gnädig“ aus Paulus
„Es ist genug“ aus Elias
„Herr Gott Abrahams“ aus Elias
Johannes Brahms: Vier ernste Gesänge
Peter Cornelius: Liederzyklus Weihnachtslieder op. 8
Antonin Dvorak: „Gott, der Herr, ist Hirte mir“

aus Biblische Lieder

Joseph Rheinberger: „Sehet, welch eine Liebe“
„Vater unser“
Cesar Franck „Panis Angelicus“
Modest Mussorgsky: Duett „O sanctissima vergine Maria“
Serge Rachmaninoff. „Ach alles nahm mir Gott“
Jehan Alain: Duett: „Tantum ergo“
Christian Dillig: Duett „Panis angelicus“

 

Lieder und Madrigale (klassisch)
Barock:
Antonio Caldara: „Come raggio di sol“
Giulio Caccini: „Amarilli, mia bella“
John Dowland „Come again“
Ben Jonson „Have you seen but a white lily grow“
Klassik:
Wolfgang A. Mozart: „Abendempfindung“
Konzertarie: „Mentre ti lascio, figlia“
Ludwig v. Beethoven: „Mailied“
„Lied aus der Ferne“
Romantik:
Franz Schubert: „Es war ein König in Thule“
„Der Erlkönig“
„Die Forelle“
Vincenzo Bellini: „Vaga luna, che inargenti“

Felix Mendelssohn Bartholdy:

Winterlied”
Robert Schumann: Liederzyklus Die Dichterliebe
Aus dem Liederzyklus: Die Winterreise
– „Gute Nacht“
– „Die Wetterfahne“
– „Erstarrung“
– „Der Lindenbaum“
„Aus der Heimat hinter den Wipfeln rot“
„Du meine Seele“ (Widmung)
Johannes Brahms: „O wüsst’ ich doch den Weg zurück“
Peter Tschaikowsky „Nur wer die Sehnsucht kennt“
Edward Grieg: „Ich liebe dich“
„Abschied“
„Herbsturm“
Ein Schwan”

Ralph Vaughan Williams:

Liederzyklus: Songs of Travel
Maurice Ravel: Liederzyklus: Don Quichotte à Dulcinée
Roger Quilter: „Now sleeps the crimson petal“
„Come away“

Stefano Donaudy:

O del mio amato ben

ab 20. Jahrhundert
Othmar Schoeck: „Abschied“
„Auf meines Kindes Tod“
„Ergebung“
„Nachklang“
„Auf dem Rhein“

Francis Poulenc:

Liederzyklus Les bestiaires (6 Stücke)

Viktor Ullmann:

Aus dem Liederbuch des Hafis
1.Vorausbestimmung
2. Betrunken
4. Lob des Weines

Anton Webern:

Gesänge Op. 5 Nr. 4 + 5

Hans Georg Renner:

Liederzyklus Eloge des semaines (daraus: 5 Lieder)
Opernarien (klassisch)
Barock:
Antonio Caldara: aus La constanza in amor vince l’inganno
Arie „Alma del core“
Arie „Sebbem crudele“
Georg F. Händel: Arie „Affani del pensier“ aus Ottone, Re Di Germania
Arie „Ah, mio cor, schernito sei“ aus Alcina
Giovanni Legrenzi: Arie „Che fiero costume“ aus Eteocle e Polinice
Domenico Scarlatti: Arie „Consolati“ aus Ifigenia in Tauri
Arie „O cessate mi piagarmi“ aus der Oper: „Pompeo“
Klassik:
Wolfgang A. Mozart: aus Die Zauberflöte
Arie: „O Isis und Osiris“
Duett „Bei Männern, welche Liebe fühlen“
Arie „Ein Mädchen oder Weibchen“
Duett„Papageno, Papagena“
aus Le Nozze del Figaro:
Rez. „Hai gia vinta la causa“
Arie „Vedro mentr’io sospiro“
aus Don Giovanni:
Arie „Madamina“
Duett: „La ci darem la mano“

Romantik:

Gaetano Donizetti:

Arie „Bella si come un angelo“ aus Don Pasquale
Arie “Vien Leonora” aus La Favorita
Albert Lortzing: Arie „Fünftausend Taler“ aus Der Wildschütz
Arie „O sancta justitia“ aus Zar und Zimmermann

Vincenzo Bellini:

Arie “Ah per sempre” aus I Puritani

Guiseppe Verdi:

Arie “Ella giammai m’amo” aus Don Carlos

Richard Wagner:

Arie: “Mein Vater” aus Parzifal
Rezitativ und Arie: “Wie Todesahnung” und “O du mein holder Abendstern” aus Tannhäuser
ab 20. Jahrhundert:

Georg Gershwin:

Duett „Bess you is my woman now“

aus Porgy and Bess

Kurt Weill: Oper Der Jasager, Partie des Lehrers
Chanson - Musical - Jazz (Auswahl)
Georg Kreisler: „Das Mädchen mit den drei blauen Augen“
„Der Musikkritiker“
Max Raabe: „Kein Schwein ruft mich an“
Ralph Erwin „Ich küsse Ihre Hand, Madame“
Kurt Weill: „Mutter Goddams Puff in Mandalay“
„Einen Walzer für dich und für mich“
Adolf Steimel: „Die Männer sind schon der Liebe wert“
Gia le stelle brillano” (Lo shimmy)

Jerzy Petersburski

“Oh, Donna Clara“
Rudolf Nelson Die Peruanerin“ (Duett)
Franz Grothe Einen Walzer für dich und für mich“
Frederick Loewe If ever I will leave you“

Cole Porter

Every time we say goodbye”
I’ve got you under my skin“
I love Paris”
Johny Mandel The shadow of your smile”

Red Evans

No moon at all”

Ray Henderson

Bye Bye Blackbird”

Antoni Carlos Jobim

Agua de beber”

Dizzy Gillespie

Oop-pop-a-day”

Miles Davies

Bebob lives”

Charles Fox

Killing me softly with his songs”

Wayne King

Beautiful Love”

Boz Scaggs

Save your love for me”.